Dienstag, 29. November 2011

Semnas Interview

Semnas
26 November 2011 @  Crysis 2


Q01 Wie bist du auf deine PSN ID gekommen?
Tja, eigentlich sollte ich jetzt eine heroische Geschichte erfinden, um von der eigentlich eher unspektakulären Namensfindung abzulenken. :D
Aber ich sag einfach mal die Wahrheit: ich hab mich kurz gesagt verschrieben ...hihi. Ich mag die "Kingdom Hearts"-Reihe sehr, fand den Namen des Bösen "Xemnas" so toll. Als ich meine PS3 dann hatte und den Namen festlegen wollte, war ich der festen Überzeugung, dass der Name "Semnas" geschrieben wird.... vertan sprach der Hahn...

Q02 Wie lang zockst du täglich?
Mein Zockverhalten hat sich über die Jahre der PS3 sehr verändert. Daher fasse ich mal schnell zusammen:
Als ich angefangen habe, saß ich relativ wenig vor der Konsole. Jedoch hatte ich durch Semesterferien etc. immer mal recht viel Zeit. Und ja, in meinem letzten Satz kam das Wort Semesterferien vor :D Entgegen der herrschenden Meinung, Vielzocker müssten doch arbeitslos und faul sein, kann ich bestätigen, dass ich studiert habe, mein Diplom in BWL an der Uni erreicht habe und auch einen Job habe ;)
Vor 2 Jahren war ich dann durch eine lange Krankheit in der "glücklichen" Lage, meine Freizeit zu vervielfachen... Nur was macht man damit? Wer einmal um die Mittagszeit bis zum Abend den Fernseher eingeschaltet hat, weiß, dass die Sendungen durch die Bank weg keine Option sind, wenn man die einem verbliebene Intelligenz schützen möchte. So griff ich also zum Controller und es entwickelte sich schnell zu einer Art Automatismus, mit dem ich bis zu 15 Stunden am Tag beschäftigt war.
Glücklicherweise war nach einem guten Jahr der Spuk vorbei, ich konnte mein Studium zu Ende bringen und mich meinem Job widmen. So bringe ich es momentan auf ca. 4 Stunden am Abend, teilweise weniger, manchmal auch gar nicht.

Q03 Was motiviert dich so aktiv zu zocken?
Ich habe schon vor der PS3 meine Spiele immer versucht, auf 100% zu bringen. Sprich: alles finden, alles aufleveln etc. Als ich das Trophysystem entdeckte, war es für mich ein Segen: endlich wird man für das belohnt, was man sowieso immer gemacht hat. Ich muss dazu sagen, ich habe bis zur PS3 eher Rollenspiele und Jump'n'Runs gespielt. Da diese Genres auf der PS3 im Verhältnis zu früheren Konsolen eher Stiefmütterlich behandelt werden, habe ich auch einmal über den Tellerrand geschaut. Tja, was das bewirkt hat, kann sich jeder denken, da ich dieses Interview immerhin meiner 200. Platin zu verdanken habe. (Nachtrag: und ja, mein SMS-Ton ist der Trophy-Sound ;))

Q04 Was war deine schwerste und leichteste Platin?
Leichte Platin gibt es wie Sand am Meer, also kann ich mich nicht entscheiden, was nun DIE leichteste war.
Meine schwerste... mmmh gab einige, die ich schwer fand. Wenn mich aber jemand fragen würde, auf welche Platin ich stolz bin, dann definitiv F.E.A.R. 2 oder Mirrors Edge.

Q05 Was war dein erstes PS3 Game und wo hast du deine erste Platintrophy geholt?
Mein erstes Spiel damals zur PS3 war Ratchet & Clank Tools of Destruction zusammen mit Assassins Creed. Meine erste Platin war glaube ich Uncharted. 

Q06 Was sind deine 3 Lieblings PS3 Games?
Leider muss ich gestehen, dass ich die Spiele auf PS3 nicht mehr so gut und fesselnd finde, wie damals auf der PS2. Gut, bei manchen ist die Grafik atemberaubend. Nur ist das meiner Meinung nach nicht alles. Was mir jedoch sehr gut gefällt, sind die Ratchet & Clank Teile, Assassins Creed, Final Fantasy und Uncharted (ich weiß, das sind 4). Aber ich bleibe dabei, auf der PS2 waren die Spiele besser.

Q07 Wie finanzierst du eigentlich die ganzen Games welche du zockst? kaufst du diese dir? Oder aus der Videothek oder von Freunden ?
Von allem etwas. :) Viele kaufe ich mir. Einen Teil davon vertausche ich auch wieder. Ebenso sieht mich meine Videothek recht oft :D Ein nicht unerheblichen Teil meiner Spiele leihe ich mir auch von Freunden. Ich bin in der glücklichen Lage, dass ich in meinem Freundeskreis einige habe, die auch so ein kleinbisschen Trophy-verrückt sind. Somit kann man sich gegenseitig recht gut versorgen :D
Seit Anfang 2011 ist nun mein Studium vorbei und ich habe einen guten Job, mit dem man die Spiele mühelos finanzieren kann. Da war das als Student noch schwieriger :D

Q08 Hast du ein eigenes Platinziel was du je Tag / je Woche / je Jahr an Trophies / Platins erreichen willst?
Habe eigentlich kein wirkliches Ziel. Spiele einfach drauf hin, bei mir steht der Spaß immernoch im Vordergrund. Gut, bei manchen Spielen muss man die Zähne zusammen beißen, aber wenn sie einmal eingelegt sind, spiel ich sie eigentlich :D
Von Zeit zu Zeit überkommt mich nach einer langen "Durststrecke" mal eine Zeit, wo ich auf "Teufel komm raus" eine oder zwei Platin einsammeln muss. Aber ansonsten: was kommt, kommt.. und früher oder später kommt eh so gut wie alles, hihi.

Q09 An was für Konsolen hast du vor der PS3 gezockt? (Gameboy, N64, NES, SNES, ...)
Puuh, angefangen hab ich auf nem Atari bei nem ehemaligen Bekannten. Meine ersten eigenen Schritte im Videospielbereich hab ich damals mit dem Handheld von Sega, dem GameGear unternommen. Der war damals schon in Farbe und Bunt :D hab nie verstanden wieso alle den Gameboy hatten. Dann war ich wochenends (wie sicherlich viele meiner Generation) mit Mutti und Vati einkaufen.. "Mama, kauft ihr in Ruhe ein, ich bin bei Karstadt, Promarkt oder Saturn" Tja, da stand ich nun immer vor den Spielekonsolen im Kaufhaus und hab gewartet und zugesehen.. oder auch mal gespielt. Hatte dann zeitweise ein SNES, danach habe ich ein N64 bekommen. Habe aber auch bei Freunden damals PS1, Megadrive und Mastersystem gespielt. Auch die Dreamcast konnte sich eine zeitlang nicht vor mir verstecken :D Irgendwann habe ich mir dann eine PS2 gekauft und seither bin ich Sony treu geblieben.

Q10 Würdest du deinen PSN Acc verkaufen ? Wenn ja, für wieviel Euro / Dollar würdest du ihn verkaufen?
Ähhm... ja klar, wieso nicht? jeder hat seinen Preis, oder? Dann hätte sich das alles wenigstens gelohnt :D Aber nen genauen Preis würde ich jetzt festlegen ;)

Du hast das letzte Wort, sag was du auch immer noch gern sagen möchtest 
Tja, ich bedank mich immer gern bei den Leuten, die mir "ermöglichen", meinem Hobby nachzugehen. Allem voran natürlich meiner Frau, die gelassen mit dem Spielen umgeht. Was man(n) nicht alles erreichen kann, wenn man ab und zu mal die Schuhe und Handtaschen bezahlt :D Ebenso meinen besten Freunden, die immer auf einen Zockabend Lust haben :D Besonders hervorheben muss ich natürlich meinen allerbesten Freund, mit dem ich seit über 10 Jahren jedes Coop-Spiel meistere. Danke dafür. Ansonsten hab ich glaube ich schon genug gesagt, ist ja auch wieder Zeit an die Konsole zurück zu kehren... nein Spaß... oder?!?
Auf besonderen Wunsch eines einzelnen Herren lauten aber meine allerletzten Worte: "yay, we are famous!"






________________________________

Desweiteren findet ihr auf meiner Blogpage mit den
Interviews auch noch folgende weitere Interviews:


Interview History:

Semnas 26 November 2011 @ Crysis 2
Trinity407 05 November 2011 @  Disney Universe
Sidewalk1986 26 September 2011 @  Captain America: Super Soldier
Andrew52286 25 September 2011 @ Guitar Hero Metallica 
Roughdawg4 18 September 2011 @  Captain America: Super Soldier
Blackangel887462 17 August 2011 @ White Knight Chronicles II
Hakoom 10 December 2010 @ Ninja Gaiden Sigma 2
Duck360 28 October 2010 @ Pro Evolution Soccer 2011  


Viel Spaß beim lesen ;)

Greetz Angel

Kommentare:

  1. Tolles Interview. Sehr sympatsich :). Grüße, Ballabu.

    AntwortenLöschen
  2. Ganz meine Meinung,
    aber das beste ist der SMS Ton -> den hab ich auch schon bei meinen letzten beiden Handys genutzt *g*


    Greetz Angel

    AntwortenLöschen