Donnerstag, 20. Juli 2017

Platinum #1034 - Final Fantasy XV (PS4)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 
Gold 3
Silber 5
Bronze 42
Gesamt 51 - 1230

Meine Platindauer:
65h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
03/10

Fun-Faktor:
07/10

Playstation Store exklusiv:
Nein

Peripherie-Geräte benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- ganz neues Kampfsystem
- nicht so linear wie die FF13-Teile
- riesige, offene Welt


Mich hat besonders gestört:
- ganz neues Kampfsystem^^
- Angeln als Talent

Platinicon:
Erkunder von Eos
Schwierigste Trophy:
Den Berg bezwungen
Die Adaman Taimai besiegt.

Wieder mal ein neuer Final Fantasy Ableger. Auf dem Weg zum Titelbildschirm heißt es sinngemäß, dass FF XV sowohl für Neueinsteiger als auch für Fans geeignet ist, und das trifft es meiner Meinung nach sehr gut. Das Kampfsystem ist neuartig so wie auch das Fähigkeiten- und Talentsystem. Man kämpft meistens in einer Gruppe, steuert aber primär nur die Hauptfigur: Noctis. Ich fand einige Punkte nicht schlecht, beispielsweise dass man während des Kampfes Waffen wechseln kann und auch sollte. Nicht gefallen hat mir aber z. B. dass man Magie nur sehr umständlich einsetzen kann und entsprechend sparsam damit umgehen sollte, das fand ich sehr schade.

Trophytechnisch ist die Platin sehr einfach. Man kann das Spiel großteils auf dem niedrigen Schwierigkeitsgrad spielen. Von den weit mehr als 100 Nebenaufgaben muss man nur 80 für eine Trophy machen und um die Jagdaufträge muss man sich zumindest für Trophies (leider) fast garnicht kümmern. Wenn man sich in einem neuen Gebiet erstmal primär um das Erledigen von Nebenaufgaben kümmert und dann erst der Hauptstory widmet, ist man durchaus öfters überpowert und die Story entsprechend überhaupt nicht schwer. Lediglich einen der letzten Bosse muss man für eine Trophy auf dem höheren SG besiegen, was aber meiner Meinung nach auch kein Problem war.



Neben den Trophies für die Hauptstory gibt es noch ein paar kampf-, fähigkeiten- und talentbezogene Trophies, die man sich vielleicht vorher mal anschauen sollte, die aber eigentlich selbsterklärend sind. Jeder der 4 Charaktere hat sein eigenes Talent: Ignis kann kochen, was zur vorübergehenden Erhöhung von Statuswerten genutzt werden kann und meiner Meinung nach ganz nett ist. Die Talentstufe wird gesteigert durch Kochen^^ Prompto kann fotografieren und macht regelmäßig mehr oder weniger schöne Fotos – das fand ich relativ überflüssig. Die Stufe kann man steigern durch - wer hätte es gedacht - Fotografieren. Das kann man kaum beeinflussen, man kann nur die Zahl der Fotos pro Tag von 10 auf 15 erhöhen. Gladiolus‘ Talent heißt Überleben und bewirkt je nach Stufe, dass er regelmäßig bestimmte Goodies verschiedenen Wertes, meist Tränke, findet. Die Stufe wird gesteigert durch Laufen (…) und ich musste es am Ende durch im Kreis laufen farmen, da man im Spiel größere Strecken kaum zu Fuß zurücklegen wird, wenn man Chocobos und Schnellreise mit dem Auto zur Verfügung hat. Noctis schließlich kann Angeln. Das bringt eigentlich auch nur etwas als Zutaten für bestimmte Gerichte, ansonsten völlig nutzlos. Und das Leveln bis auf Stufe 10 zieht sich unheimlich, da man schätzungsweise ein paar hundert Fische fangen muss. Das hätte man sich echt sparen können…

Schwierige Trophies gab es eigentlich nicht wirklich. Schwierigste Trophy war wohl aber, den Adaman Tamai zu besiegen. Das ist eine riesengroße Schildkröte auf Stufe 100 und der stärkste Gegner im Spiel. Er hat mehrere Millionen Lebenspunkte und mit höchstens mal ein paar Tausend, eher nur ein paar Hundert Punkten pro Hit zieht sich der Kampf locker über eine Stunde. Mit genügend Tränken, Geduld und einer super Mahlzeit als Vorbereitung auf den Kampf ist das Bezwingen dieses Gegners aber kein Problem, eben nur langwierig.

So, nun mach ich mich mal weiter an die DLCs, die leider nicht so einfach sind wie das Hauptspiel…


Greetz Angel





Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:
Corpse Party Blood Drive - 1 Minute

Dienstag, 18. Juli 2017

Platinum #1033 - Fata Morgana no Kan [Collected Edition] (Vita)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 
Platin 1
Gold 10
Silber 2
Gesamt 13 - 1140

Meine Platindauer:
40 Minuten

Mein Klickaufwand:
08/10

Gesamtrating:
0,528/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
ファタモルガーナの館


Eine sehr flotte Novelle, dies kommt durch die Szenen-Skip-Funktion, wodurch man nicht normal skippen muss, sondern direkt größere Passagen überspringen kann. Wer Believer gezockt hat, weiß bereits, um was es gehen wird ;) Insgesamt gibt es auch recht wenige Antworten zu geben und lediglich 2 Antworten sind Timed-Choices, aber das steht im Guide genau drin (ist lila farbig gemacht). Also alles in allem eine runde, fehlerfreie und schnelle Sache :) Guidelink*

Greetz Angel




Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:
Corpse Party Blood Drive - 1 Minute

Freitag, 14. Juli 2017

Platinum #1032 - Tom Clancy's Ghost Recon Wildllands (PS4)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 
Gold 5
Silber 10
Bronze 42
Gesamt 58 - 1560

Meine Platindauer:
60h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
09/10

Playstation Store exklusiv:
Nein

Peripherie-Geräte benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
man kann das komplette Game mit bis zu 3 Coop-Spielern spielen
überraschend gute Grafik für so eine große Spielwelt
jedes Gebiet ist jederzeit begehbar


Mich hat besonders gestört:
übertreiben viele Sammelsachen
Fahrzeugauswahl könnte größer sein

Platinicon:
Meister der Wildlands

Schwierigste Trophy:
Einsatzmeister
Sie haben alle Story-Einsätze abgeschlossen.

Man schaut sich ja ab und an immer mal einen Trailer von einem neuen Game an und man informiert sich ja auch als Trophyhunter, wie lang eine Platin dauert und wie schwer sie ist. Und bei Wildlands war es ganz klar so, dass die Trailer und die sehr guten Bewertungen die Platindauer von rund 80 Stunden doch in den Schatten gestellt haben und so war recht schnell klar -> das Game zock ich ;)



Das Beste an dem Game war ganz klar, dass man einfach immer in einem Team zocken kann. Würde man es allein spielen, wäre dieses Team bestehend aus 3 NPC Chars, aber man kann einfach seinen Kumpel einladen und alles mit ihm zusammen bestreiten. So war es auch bei mir, denn meine treuen Gefährten waren Mala und Mary. Die Platin war am Ende fertig und es stand beim Spielzeitencounter dann 27 Minuten Solo Playtime und 57 Stunden Coop Playtime: ich spielte quasi nicht gerade viel allein :D



Die Aufgaben in dem Spiel sind denkbar einfach: man ist in Bolivien und hebt ein riesiges Drogenkartell aus. Dabei gibt es eine große Netzwerk-Struktur von Unterbossen, Bezirksleitern und letztendlich natürlich den Big-Boss. Für alle Trophies muss man natürlich alle eliminieren. Dies macht auch gar nicht den Löwenanteil der Arbeit aus, sondern die ganzen kleinen Zusatzdinge. Denn man muss alles mögliche sammeln. Von Akten, über Orden bis hin zu Waffen und Waffenteilen. Aber hier benötigt man zum Glück kein Sammelvideo, sondern kann Informanten verhören, Computer hacken etc., um die jeweiligen Standorte der Items auf der Weltkarte angezeigt zu bekommen und dann muss man bloß noch einen Wegpunkt setzen und kann die Sachen einsammeln. Natürlich können dabei paar Gegnern dazwischen kommen, aber dafür ist man ja in einem Team unterwegs ;)



Empfehlenswert ist dabei noch, dass man jedes Fragezeichen auf der Map einmal anfährt, denn dort sind immer unentdeckte Orte und indem man dort hin geht, entdeckt man ob dort eine Akte (Kingslayer Akte) liegt. Diese kann man sich nicht vorab anzeigen lassen, aber indem man einfach das Fragezeichen besucht, wird dies durch den Ortnamen ersetzt und dabei dann das Icon für den Sammelgegenstand angezeigt, falls dort eines ist.

Wirklich schwer ist an Wildlands eigentlich nichts. Man sollte bloß systematisch vorgehen. Die verschiedenen Gebiete haben einen Schwierigkeitsgrad von 1 bis 5. Hier am besten immer das Gebiet nehmen, was am leichtesten ist. Denn ungeskillt hat man in 4 und 5 Stern-Gebieten absolut keine Chance ;) Daher einfach zuerst alle 1 und 2 Stern Zonen jeweils auf 100% spielen. Dabei bekommt man dann viele Skillpunkte und neue Waffen. Dadurch kann man sich prima verbessern und für härtere Locations rüsten.



Es gibt im gesamten Spiel auch nur eine verpassbare Trophy: 20 Leutnants verhören. Spielt man mit mehreren Spielern, ist dies auch etwas unglücklich, denn jeder Mitspieler muss 20 verhören. Waren bei uns also 60 Stück, zockt man es zu viert wären es natürlich direkt 80 Verhöre, wo man sich dann schon ranhalten muss und immer der Mitspieler das Verhör machen sollte, der die Trophy noch nicht hat. Um mehr Verhöre zu bekommen gibt es noch einen Tipp von mir: Das Verhören bewirkt, dass man weitere Sammelgegenstände in einem Gebiet angezeigt bekommt. Man könnte diese Sammelsachen sich aber auch anzeigen lassen, indem man gegnerische PCs hackt -> macht dies genau NICHT. Denn es fahren auf den Straßen Boliviens immer wieder Leutnants rum, welche man anhalten und verhören kann. Diese werden als rote Icons oft auf der Karte angezeigt. Man kann je Gebiet immer so lang Personen befragen, bis alle Gegenstände in einem Gebiet aufgedeckt sind. Danach bringen die Leutnants in den Autos nichts mehr und man kann erst weitere Verhöre in anderen Gebieten dazu bekommen. Daher mit den PCs sich selbst nicht die Sachen zu früh aufdecken, sondern erst fleißig die NPCs verhören- ;)



Ganz nett war bei uns auch, dass wir uns sehr gut aufeinander verlassen konnten und immer jedes Collectible kurz per Headset abgesprochen haben. So verpasst oder übersieht keiner etwas und bei Nebenaufgaben, wo man ein Flugzeug mit Rohstoffen transportieren sollte, killten wir erst zusammen die Gegner und dann kann einer das Flugzeug wegbringen und die anderen 2 bis 3 Gamer können in dieser Zeit bereits zum nächsten Sammelobjekt gehen und dort schon einmal die Umgebung von der Feindaktivität befreien. Denn man kann immer per Schnellreise zu seinen Teamkollegen reisen und so prima Zeit einsparen. Dies war bestimmt auch ein Grund, warum wir eine 80 Stunden Platin unter 60 Stunden erspielt hatten :)



Es war am Ende sogar etwas schade, als die Platin erspielt war, weil somit ja das Coop-play schon zu Ende war. Zum Glück aber kamen da ja noch 2 DLCs und da kann ich auch schon mal verraten: die sind jeweils nicht in 4-5 Stunden gemacht, denn auch da gibt es wieder einiges zu tun! Juhu! :D


Greetz Angel



NUR 100% erledigt :D


Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:
Corpse Party Blood Drive - 1 Minute

Donnerstag, 13. Juli 2017

Platinum #1031 - Diabolik Lovers Lost Eden (Vita)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 
Platin 1
Gold 2
Silber 26
Bronze 6
Gesamt 35 - 1230

Meine Platindauer:
8h

Mein Klickaufwand:
06/10

Gesamtrating:
4.8/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
トロフィー All Complete !


Mal wieder ein typischer Diabolik Lovers Ableger. Wer die Reihe kennt, muss hier mit keinen bösen Überraschungen rechnen, im Gegenteil: der Titel spielt sich ganz genauso wie einige der Vorgänger. Außerdem muss man quasi 13 mal das gleiche machen für alle 13 Charaktere. Es ist mir echt ein Rätsel, wie sich die Routen untereinander überhaupt unterscheiden und auch wie sich die Story von Titel zu Titel unterscheidet, denn man muss echt immer das gleiche machen… Dadurch zieht sich die Novelle halt etwas, schwer ist sie aber ganz und garnicht. Im Guide* sind habe ich einige Nummerierungsfehler gefunden, also habt da immer nochmal ein Auge drauf. Obwohl ich ehrlich gesagt nicht glaube, dass sich Fehler hier fatal auswirken würden…

Greetz Angel



Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:
Corpse Party Blood Drive - 1 Minute

Mittwoch, 12. Juli 2017

Platinum #1030 - Repkiss (PS4)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 
Platin 1
Gold 9
Silber 4
Bronze 2
Gesamt 16 - 1140

Meine Platindauer:
0,24h

Mein Klickaufwand:
06/10

Gesamtrating:
0,144/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
ファーストキスを、もう一度――


Eine echt mega einfache Novelle. Man ist gerade mal nach 14 Minuten schon bei der Platintrophy angelangt. Das Game teilt sich leider die gleiche Trophyliste auf PS Vita und PS4, somit kann man keine 2 Platins einsammeln. Ich spielte hierbei die PS4 Version und kann sie nur weiterempfehlen ;)
Guidelink*

Greetz Angel




Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:
Corpse Party Blood Drive - 1 Minute

Montag, 10. Juli 2017

Platinum #1029 - Klap!! Kind Love and Punish Fun Party (VITA)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 
Platin 1
Gold 5
Silber 9
Bronze 22
Gesamt 37 - 1230

Meine Platindauer:
2,5h

Mein Klickaufwand:
03/10

Gesamtrating:
0,75/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
ベテラン超・教師


Eine entspannte Novelle mit gut funktionierendem Guide*

Fehler gibt es keine im Guide und viel zu tun gibt es auch nicht. Man kann sogar halb blind sein, wenn man die Novelle zockt, denn oft hat man nur 2 Entscheidungsmöglichkeiten und wenn dies so ist, ist ein großes „S“ und „M“ auf dem Bildschirm zu sehen. Da fällt die Auswahl per Touch auch mit „Wurstfingern“ sehr leicht aus^^

Greetz Angel






Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:
Corpse Party Blood Drive - 1 Minute

Samstag, 8. Juli 2017

Platinum #1028 - Late Shift (PS4)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 
Gold 6
Silber 14
Bronze 0
Gesamt 21 - 1140

Meine Platindauer:
4h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
01/10

Fun-Faktor:
08/10

Playstation Store exklusiv:
Ja

Peripherie-Geräte benötigt:
Nein


Platinicon:
Weg des Kriegers


Das letzte PSN-Game, was mir wirklich gefallen hatte war The Bunker Klick*,
aber nun gibt es zum einen ein weiteres PSN Game was auf diese Art gemacht ist und Late Shift hat mir nun sogar noch mehr gefallen als The Bunker.

Die Games sind nicht mit dem PC erstellt oder irgendwie animiert, sondern man sieht quasi echt Fotos, echt Menschen und Late Shift kann man am besten mit einem Film vergleichen. Es gibt in diesen Film eben Entscheidungen, welche man treffen muss und diese Entscheidungen führen zu unterschiedlichen Storyendings. Für die Trophies muss man kurz gesagt alle Endings einmal gesehen haben und hat alle Trophies eingesackt ;) Hierfür gibt es einen super Guide in der ORG, wo alle Entscheidungen schön aufgelistet sind: klick*

Wenn man wegen der unterschiedlichen Endings im Leitfaden stehen hat, dass man das Game beenden und dann wieder fortsetzen soll, wartete ich immer bis die jeweilige Trophy aufgeploppt ist – circa 1 Sekunde danach bin ich ins Menü zurück.

Der Hauptmenü-Punkt „Your Decisions“ stimmte übrigens im laufenden Spiel bei mir nicht mit dem Guide überein. Aber schaut da einfach nicht rein und zockt das Game ganz normal bis zu Ende. Als ich mit dem Guide nämlich durch war, hatte ich die Platin und somit auch alle 7 Endings und alle 14 Chapters ;)

Hoffentlich erscheinen noch mehr solcher Games. Damit könnte man die Waage zwischen Action und Entspannung super finden und je nachdem, worauf man Lust hat, das passende Game einlegen. Hier würde ich mich echt freuen, wenn davon später auch mal Disc Versionen in deutschen Regalen der Elektronikläden stehen würden!


Greetz Angel




Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:
Corpse Party Blood Drive - 1 Minute

Freitag, 7. Juli 2017

Platinum #1026 & 1027 Black & White Bushido (PS4 EU & US)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt

Platin 1 
Gold 10
Silber 2
Bronze 0
Gesamt 13 - 1140

Meine Platindauer:
20 Minuten

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
0x/10

Fun-Faktor:
06/10

Playstation Store exklusiv:
Ja

Peripherie-Geräte benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
Schnell und einfach auf Platin zu bringen
Doppelplatin möglich

Mich hat besonders gestört:
Das Game macht nur kurze Zeit Spaß, daran hat man sich schnell satt gesehen


Platinicon:
Weg des Kriegers
Schwierigste Trophy:
WannaBeDBZ
10 Mal Clash in der Luft

Irgendwie ein komisches Spiel^^ Es ist quasi ein Beat’em-Up, wo man fast die ganze Zeit seinen zweiten PS4 Cotnroller verwendet und sich so die Trophies mega easy in die Karten spielt. So benötigt man beim ersten Mal etwa 40 Minuten und wenn man dann bei der Doppelplatin-Version genau weiß was zu machen ist und kaum noch den Guide lesen muss, packt man die Platin in 10 bis 15 Minuten. Total einfach ;) Es handelt sich bei den beiden Versionen um die PS4 DE und PS4 US Version und einen Guide gibt es hier*

Dort ist alles wunderbar erklärt – somit viel Spaß mit diesem Titel :)

Greetz Angel





Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:
Corpse Party Blood Drive - 1 Minute

Donnerstag, 6. Juli 2017

Platinum #1025 - Eventide: Slavic Fable (PS4)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 
Gold 6
Silber 12
Bronze 9
Gesamt 28 - 1215

Meine Platindauer:
4h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
0x/10

Fun-Faktor:
04/10

Playstation Store exklusiv:
Ja

Peripherie-Geräte benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:


Mich hat besonders gestört:



Platinicon:
Platin


Auch hier wieder ein PSN Game, was sehr leicht mit Video auf Platin zu bringen ist.
Das Game ist von der Machart genau wie Enigmatis, Clockwork Tales oder Nightmares from the Deep, quasi paar Suchbildchen, welche ihr zu erledigen habt und sonst gibt es nichts im Game zu befürchten. Quasi ein klein wenig Ausdauer und dann lässt es sich ohne Anstrengungen platentieren ;)

Als Videoguide verwendete ich dieses Video hier: klick*


Greetz Angel




Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:
Corpse Party Blood Drive - 1 Minute

Mittwoch, 5. Juli 2017

Platinum #1024 - Period Cube: Shackles of Amadeus (VITA)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 
Platin 1
Gold 5
Silber 10
Bronze 18
Gesamt 34 - 1200

Meine Platindauer:
3h

Mein Klickaufwand:
03/10

Gesamtrating:
01/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
Arcadia Master!


Ein wenig später ist nun noch zu der Japan-Version (Period Cube: Torikago no Amadeus) die US-Version erschienen und somit eine einfache Platin zur Doppelplatin geworden. Ich verwendete für das Erspielen der Platin einfach den Japan Guide. Die Schriftzeichen stimmen zwar nicht, aber die Nummerierung vor den Schriftzeichen genügt ja aus ;) Alles weitere dazu im vorherigen Blogeintrag: Platinum #855 - Period Cube: Torikago no Amadeus (VITA)*

Greetz Angel


Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:
Corpse Party Blood Drive - 1 Minute

Dienstag, 4. Juli 2017

Platinum #1023 - id Rebirth Session (VITA)



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 
Platin 1
Gold 3
Silber 12
Bronze 28
Gesamt 44 - 1230

Meine Platindauer:
1,25h

Mein Klickaufwand:
08/10

Gesamtrating:
01/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*



Platinicon:
全トロフィー獲得


Eine Novelle der etwas anderen Art. Hier erstmal der Link zum Guide: klick*

Zunächst einmal von mir ein Screenshot zum Config-Menü, da das im Guide leider fehlt bzw. bei mir nicht sichtbar ist:



Die Entscheidungen sehen erstmal etwas anders aus als man das vielleicht gewöhnt ist, aber es ist nicht kompliziert und man gewöhnt sich schnell daran. Nervig ist eben nur ein bisschen, dass man eigentlich so gut wie nie Leerlaufzeiten hat. Hat man eine Entscheidung getroffen, kommt meist im Anschluss direkt die nächste. Daher auch der hohe Klickaufwand. Aber glücklicherweise hält dieser nicht mal 1,5h an, es ist also zu ertragen ;-)



Greetz Angel

Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:
Corpse Party Blood Drive - 1 Minute