Direkt zum Hauptbereich

Platinum #514 - Ben 10 Omniverse 2 (PS3)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 - 180
Gold 3 - 270
Silber 7 - 210
Bronze 34 - 510
Gesamt 45 - 1170

Meine Platindauer:
~9h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
02/10

Fun-Faktor:
04/10

Onlinepass benötigt:
Nein

Platinicon:
Platin

Schwierigste Trophy:
Zeit für Helden  (Gold)
Vervollständige das komplette Spiel im Schwierigkeitsgrad Held.
Nun sind auch wieder alle Ben 10 Teile auf Platin. Wer glaubt, dieses Game sei ähnlich dem Vorgänger, der wird etwas überrascht sein. Nur die Figuren sind eigentlich wieder dieselben. Vom Gameplay her ist es teilweise ein Selbstläufer, die von Kampfszenen unterbrochen werden. Die Trophies sind eigentlich alle kinderleicht, nur das Game selbst kann manchmal etwas frustrierend sein. Daher hier nur eine kurze Roadmap mit ein paar hilfreichen Tricks:

1.) Spielt das Spiel auf Held durch. Dieser SG ist direkt von Anfang an verfügbar, teilweise auch etwas fordernd, aber definitiv möglich. Dabei gibt es ein paar Upgrades zu sammeln, wofür ich folgenden Textguide verwendet habe: *Upgrade Guide* Dabei muss man nur drauf achten, dass man um manche Wege freizuschalten, bestimmte Chars dabei haben muss.
Als Chars habe ich sonst immer in der leichten Klasse Crashhopper genommen, in der mittleren Klasse Bloxx und später Big Chill (sobald er verfügbar war) und in der schweren Klasse FourArms und später Cannonball. Die nervigsten Gegner sind nämlich die Eisgegner, gegen deren Angriffe nur Big Chill immun ist. Bevor er verfügbar ist, empfehle ich Crashhopper für die Gegner, da er sich mit seinem Ausweichen auf O hinter die Gegner teleportieren kann. Dann kurz angreifen und schnell wieder wegteleportieren.
Wenn ihr im letzten Level  (No Time For Sightseeing) seid, schaut mal in Punkt 2 der Roadmap, dort kann man gleich die einzige nervige Farmtrophy im Spiel mit machen.
Für den Endboss empfehle ich folgende Konstellation: Astrodactyl, Big Chill und Cannonball. Mit der mittleren Klasse (Big Chill) anfangen, sich in die Mitte in den gelben Bereich stellen und mit Dreieck schießen was das Zeug hält. Sobald der Boss das Feld elektrisiert, auf Astrodactyl wechseln und O gedückt halten, um darüber zu schweben, bis der Effekt vorbei ist. Für die Gegner, die dann spawnen, Cannonball nehmen, bis der Boss mit seinem "Hauchangriff" fertig ist und dann wieder auf Big Chill wechseln und der Spaß geht von vorne los. Also wirklich ein sehr leichter Endboss.

2.) Es gibt eine Trophy dafür, 100 Energiecontainer zu zerstören. Das sind aber dummerweise nicht die Container, die auf dem Boden liegen, sondern die in der Luft auf den Selbstläufer-Strecken, die man mit der mittleren Klasse zerschießen kann. Davon gibt es im Spiel auf jeden Fall keine 100, sondern vllt 30 bis 40. Daher spielt das letzte Level (No Time For Sightseeing) bis zu dem Punkt, wo ihr im Hangar ankommt, nachdem ihr den Incursean Tank vefolgt habt. Dort lasst ihr eucht töten und spielt die ganze Strecke bis dorthin immer wieder. Im Idealfall sammelt man so in ca. 2min 5 Container ein, 1 liegt auf dem Weg bis zum Hangar mal linkerhand, die anderen 4 sind im Hangarbereich, dafür müsst ihr an einem Punkt, wo ihr entweder geradeaus oder nach rechts könnt, nach rechts abbiegen. Auf dem Weg nach geradeaus sinds glaub ich nur noch 2 Container. So ist diese sinnlose Farmtrophy in höchstens 20 bis 30min auch ausgefarmt ;-)

3.) Dann gibt es noch einen Arenamodus. Dieser besteht aus 7 Herausforderungen zu je 15 Gegnerwellen, wobei es für jede Herausforderung ein bestimmtes "Handicap" gibt, z. B. Friendly Fire ist an oder so. Für diese Herausforderungen empehle ich prinzipiell Cannonball mit seiner Dreieck-Attacke, damit kommt man super durch, bis eben auf die Herausforderung, wo man sich den Char nicht aussuchen kann. Das ist mal etwas mehr Stress, aber auch nicht unmöglich, wenn man die Story auf Held geschafft hat. Dafür gibts dann nochmal ne schöne Goldtrophy und damit Platin ;-)

Leiht euch also diese sehr schnelle Platin - hätte ich diese Tipps gehabt, wäre ich sicher auch 1 bis 2h schneller gewesen mit der Platindauer ;-)

Greetz Angel




Gesamt – Platins: 514
Single – Platins: 382
Double – Platins: 49
Triple – Platins: 5
Quad – Platins: 2
Quint – Platins: 1
Hex – Platins: 1

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Platinum #1000 - Dragon Age: Inquisition (PS4)

www.1000Platinums.de
1000 platinum trophies! Due to the aspect that this might be the greatest trophy-milestone ever I decided to compose this blog entry in a more comprehensive way. You can find this blog entry in two differentlanguages: the first part is German and the second one is English. Have fun reading!

1 000 Platin´s !!! Da dies wohl der größte Trophy-Meilenstein überhaupt ist – gibt es diesen Text zweisprachig! Die erste Hälfte ist auf Deutsch und die zweite Hälfte ist auf Englisch – viel Spaß beim Lesen ;-)

Eine kurze Übersicht, was ihr hier alles lesen könnt: #Teil 1: Warum ist Platin Nummer 1000 Dragon Age? #Teil 2: Wie geht es nun weiter? Ruhestand oder sogar Weltrang 1? #Teil 3: Der Dragon Age Blogeintrag, voller Tipps und Hinweise für euch #Teil 4: Abschließende Worte
#Teil 5: Mein erster Podcast


Und los geht’s:
#Teil 1: Warum ist Platin Nummer 1000 Dragon Age? Als ich noch nicht einmal die 900 Platins voll hatte, machte ich mir bereits Gedanken darüber, was wohl die Nummer 1000 …

Mein Gameregal 2017

Ein Blogbesucher postete bei "Meine Gamesammlung in Bildern" (klick*) vor 2 Tagen die Frage, wann einmal wieder ein Update von meinen Gameregal erscheint und ich stelle fest: da hat er Recht! ;)
Das letzte Update ist bereits 2 Jahre und 447 Games her. Da machte ich mich doch gerade direkt an die Arbeit und frischte alles einmal auf :)


September 2017

1574 Titel
221  PS4 Games
369  Vita Games
984  PS3 Games




Hier könnt ihr übrigens meine Gamesammlung sehen wie sie von 2011 an entstanden ist ;-)
Klick*

Ich freue mich immer über Feedback! ;)
Greetz Angel

Platinum #968 bis #975 - Root Letter (10-fach)

Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 Gold 6 Silber 10 Bronze 10 Gesamt 27 - 1170
Meine Platindauer: ~7h
Mein Klickaufwand: 10/10

Gesamtrating:
07/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*


Platinicon: √Letter

Na dieses Projekt hat sich definitiv auch einmal von sehr vielen anderen Novellen abgehoben. Es gab zwar schon öfters mal Mehrfachplatins bei den Novellen, aber hier war das Ganze etwas anders:
Anfangs erschien in Japan eine Doppelplatin-Version des Games, diese importierte ich mir und die beiden Platins waren dann auch ein wenig später auf Platin (wie in diesem Blogeintrag berichtet*). Aber dann erschienen von Root Letter mehr Versionen, und immer und immer mehr^^ Bis es letztendlich stolze 10 Platinversionen waren. Um alle Platins zu erspielen, muss man quasi in der ganzen Welt die Games bestellen. Dies ging nach Japan in China weiter, danach Korea, gefolgt von den USA und die letzte Version erschien direkt in Deutschland.
So bestellte ich …

Platinum #1060 - Killing Floor 2 (PS4)

Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 
Platin 1  Gold 5 Silber 10 Bronze 22 Gesamt 38 - 1260
Meine Platindauer: Passiv / Konsole laufen lassen: 30h
Aktiv / selbst zocken: 5h
benötigte Spieldurchläufe: 1
Platin-Schwierigkeit: 02/10
Fun-Faktor:
06/10

Playstation Store exklusiv:
Nein

Peripherie-Geräte benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
einfache Platin durch Glitch einer unsichtbaren Wand
Kostenlos in PS+ im Juni 2017 gewesen
einfaches Trophyset



Mich hat besonders gestört:
Zu simples Games, man schlagt quasi nur zu^^
Keine Story

Platinicon: Platin

Erst wollte ich Killing Floor gar nicht spielen, da das Setting mir eigentlich gar nicht zusagt. Man rennt ja eigentlich nur allein oder in einer Gruppe rum und greift wahllos Zombies an, welche wellenartig erscheinen. Zwischen den Wellen gibt es ~1 Minute Pause, wo man sich mit Waffen ausstatten kann und das war‘s eigentlich was man in dem Spiel machen muss^^

Aber auf der Map „Loderndes Paris“ gibt es einen wundervollen Fehler im Sp…

Platinum #952 & #967 - Siegecraft Commander (PS4) (KOR) & (PS4) (EU)

Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 
Platin 1  Gold 11 Silber 0 Bronze 1 Gesamt 13 - 1185
Meine Platindauer: ~1h
benötigte Spieldurchläufe: 0
Platin-Schwierigkeit: 02/10
Fun-Faktor:
04/10

Playstation Store exklusiv:
Ja

Peripherie-Geräte benötigt:
zweiter Controller ist sehr hilfreich

Mir hat besonders gut gefallen:
- Lokal-Koop- Modus :-)

Mich hat besonders gestört:
- die schwerste Trophy ist recht glücksabhängig


Platinicon: Siegecraft Master
Schwierigste Trophy:
Gibbed (Gold)
Destroyed 10 units with a single TNT

Siegecraft Master ist ein Strategiespiel aus dem Store, welches relativ simpel und von der Optik her ein bisschen comicartig gemacht ist. Durch die koreanische und die deutsche Store-Version ist Doppelplatin möglich.


Alle Trophies kann man nacheinander abklappern und im lokalen Koop einen zweiten Controller als Gegner zur Hilfe nehmen. Die Story muss überhaupt nicht gespielt werden. Ich empfehle allerdings, beim ersten Mal wenigstens das Tutorial zu spielen, damit man grob weiß, wie …

Platinum #1076 - Lost Grimoires (PS4)

Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 
Platin 1  Gold 10 Silber 3 Bronze 0 Gesamt 14 - 1170
Meine Platindauer: 3h
benötigte Spieldurchläufe: 1
Platin-Schwierigkeit: 02/10
Fun-Faktor:
03/10

Playstation Store exklusiv:
Ja

Peripherie-Geräte benötigt:
Nein



Platinicon: Platin
Schwierigste Trophy:

Meisterspürnase
Schließe alle Wimmelbildszenen ab, ohne Tipps zu verwenden.

Das erste einer Reihe von Point-and-Click-Adventuren von Artifex Mundi. Ich nenne sie gern Wimmelbildspiele ;-) Das ist wohl eines der kürzesten wenn nicht sogar das kürzeste Wimmelbildspiel. Man muss es auch nur einmal durchspielen und schon hat man in 2,5 bis 3 Stunden Platin. Die Trophies sind bei den Games immer sehr ähnlich und nicht allzu kompliziert: das Spiel auf Experte abschließen, keine Tipps bei Wimmelbildern verwenden, keine Minispiele überspringen, ein Minispiel und ein Wimmelbild in einer bestimmten Zeit beenden, mehrere Wimmelbildobjekte in einer kurzen Zeit finden und ein Wimmelbild mit wenig Fehlern (meist höchst…