Freitag, 5. Oktober 2012

Interview auf pspking.de



Hy.
Diese Woche habe ich mit pspking.de ein Interview geführt was gerade dort veröffentlicht wurde.
Hier einmal der Link zu dem original Interview und anbei auch nochmal das Interview zum nachlesen auf meinem Blog:

Im Interview: Deutschlands bester Trophy-Hunter


1. Wie viel Zeit verbringst du täglich mit dem Sammeln von Trophies ?

Es ist ja schon einmal so, dass ich, wenn ich zocke, dann es auch direkt auf die Trophies anlege.

Und somit zählt auch automatisch jede Minute, welche ich zocke zu dem Sammeln von Trophies dazu und wenn es sich zeitlich ergibt, dann zock ich schon gern 5-6 Stunden am Tag. Aber wenn es etwas Wichtiges in meinem Alltag gibt, dann passiert es auch ab und an, dass ich manche Tage gar nicht zocke, aber dann gibt es auch wiederum andere Tage, wo geboostet wird. Ich kann mich noch gut an Sniper Ghost Warrior erinnern, da haben wir dann entschlossen, den Boost zu viert gleich auf einmal fertig zu machen und hatten somit in einem Stück gleich 14 Stunden durchweg gezockt. Also alles ist möglich ;-)


2. Was motiviert dich daran ?

In erster Linie einfach das „bling“ – eine neue Trophy bloppt auf und man weiß, wieder eine von den Entwicklern gestellte Hürde geschafft zu haben. Und das sind einfach während man zockt immer wieder die kleinen Freuden. Und wenn man dann die Platin bei einem Game geschafft hat, kann man froh und munter diese im PSN synchronisieren und wieder einen neuen Blogeintrag auf meinem Blog schreiben. Dazu kommt eben auch das deutsche Leaderboard, wo ich seit einer kleinen Ewigkeit den ersten Platz vertrete und in der Weltrangliste auch immer auf den ersten Blick schön weit oben direkt zu finden bin ;-)


3. Wie gelangst du an die vielen Spiele ?

Einmal ist wohl ein wesentlicher finanzieller Bestandteil, dass ich keinen Wert darauf lege, das Game sofort am Erscheinungstag zu haben und auch muss ich die Games nicht neu haben. Sondern ich kann damit gut leben, das Game gebraucht zu kaufen, es erst 2-3 Wochen nach Erscheinung zu zocken und ich bestelle auch gern in anderen Ländern, da dort die Games auch deutlich günstiger sind.

Und bei den gebrauchten Games habe ich natürlich über die Jahre bereits feste Personen, wo ich sehr oft Games beziehe. Aber ich kaufe auch gern zu guten Preisen jedem all seine PS3 & PSV Games ab, welche ich noch nicht besitze. Also wer dies liest und möchte auch noch das ein oder andere Game verkaufen, der kann sich sehr gern bei mir melden und meine aktuell 554 Game starke Sammlung weiter mit vergrößern.


4. Was war deine bisher schwerste Trophy ?

Die „schwerste Trophy“, ist wohl auch definitiv eine Frage der Definition. Manche würden es vermutlich „schwer“ finden, wenn sie Trophies holen welche extrem lang dauern. Beispielsweise habe ich extrem viele Wochen mit 3 Kumpels eine Bronze Trophy in Far Cry 2 gefarmt oder diverse Trophies in White Knight Cronicles haben bewirkt, dass ich WKC 1 und WKC 2 jeweils 650 Stunden gezockt habe. Aber wo ich wirklich sage, diese Trophy war unsterblich schwer und dabei bin ich 100 mal gestorben, das kann ich gar nicht so pauschal sagen. Denn jedes Game hat irgendwo eine kleine Tücke eingebaut, wo man mal schnell wieder ein graues Haar mehr hat und wo man dann immer wieder sehr froh ist wenn es am Ende doch bling macht :-) In den meisten schwereren Games (Schwierigkeitsgrad 5+) ist das wohl das Durchzocken auf Schwer oder auch bestimmte Zeitherausforderungen. Wer mal eine kleine Sammung der Platins sehen will, auf die ich besonders stolz bin, kann gern auf meinem Blog auf der Unterseite "Schwere Platins" einmal vorbeischauen.


5. Welches Spiel hat die leichteste Platin-Trophäe ?

Dies ist im Gegenteil zur schwersten Trophy deutlich leichter zu beantworten. Denn ich stieß vor ein paar Monaten darauf, dass es japanische Novellen gibt. Das sind Games, welche zwar komplett auf Japanisch sind, aber man mit einem Guide einfach nur 3-4 Klicks machen braucht und den Rest macht das Game allein, weil es wie eine Art Geschichte / Film abläuft und somit kann man das JP Game „Melt of a cool Breeze“ innerhalb von einer Stunde auf Platin bringen und das ist nach wie vor die leichteste Platin überhaupt. Und wenn sich das Game einmal von euch selbst einer anschauen möchte, der kann sich gern bei mir melden ;-)


6. Erinnerst du dich an eine Trophy, für die sich die Entwickler eine besonders kreative Idee haben einfallen lassen ?

Dazu fallen mir 2 sehr humorvolle Games ein: einmal Eat Lead: das ist ein Game was man einfach zocken muss^^ Für was es dort Trophies gibt, das ist einfach nur crazy^^ Einmal wird man dafür gleich zu Beginn belohnt, wenn man das erste mal das Game startet mit einer Trophy wo sich die Entwickler für den Kauf bedanken und wenn man dann zockt und das erste mal auf Pause drückt, bekommt man noch ein Lob, dass man mal eine Pause macht – auf jeden Fall sehr witzig das ganze ;-)

Und dann blieb mir auch Bulletstorm sehr positiv in Erinnerung: dort kann man extrem viele Arten von Kills machen, wo man zum Beispiel Gegner in Drehtüren zerquetschen muss, sie mit einen Peitschenhieb im richtigen Augenblick auf die Schienen befördern muss und sie dann von diesen zermatscht werden oder man sie einfach an einen Kaktus tritt. Zu jeden dieser ewig vielen Kills gibt’s dann noch super witzige Kill-Namen von den Entwicklern.


7. Würdest du ein Punkte-System a la Xbox Live besser finden ?

Ich bin doch eigentlich sehr zufrieden mit den Trophies. Es ist gut aufgeteilt, wenn man verschiedene Wertigkeiten eindeutig sehen kann. Zum Beispiel spielt man auf Leicht durch, dann bekommt man eine Bronzetrophy und wenn man auf Schwer durchspielt gibt es Gold. Nachdem man ein Game komplett fertig hat, gibt es eine Platin und anhand des Platincounters sieht man eindeutig, wie viele Games man bereits auf Platin hat.

Schaut man das ganze bei der Xbox an, so sieht man nur Punkte, welche addiert werden und man weiß nicht, wie schwer irgendwas war oder wie viel man insgesamt eigentlich schon geschafft hat. Das einzige, was mir bei der MS Konkurrenz besser gefällt, ist, dass die Achievements deutlich schneller freigeschalten werden und aufleuchten. Bei diversen Trophies dauert dies ab und an bis zu 30 Sekunden bis das ersehnte „bling“ kommt :-( Aber immerhin wurde das ja jetzt bei der Vita schon etwas verbessert, da kamen die Trophies auch praktisch sofort.


8. Findest du Sony misst dem Trophy-System genug Bedeutung bei ?

Ich halte zwar sehr viel von Sony und ich mag die Marke auch sehr, genau wie ich auch super finde, wie die Qualität der Produkte ist und auch ständig kommen neue Updates für diese raus. Aber beim Thema Trophies hat es Sony richtig verbockt. Einmal geht es immer noch nicht, dass man von der PS3 aus die Trophies in der PSN Card angezeigt bekommt, welche man auf der PS Vita erspielt hat. Dann könnte man ruhig mal ein paar Kleinigkeiten verlosen, wenn man bestimmte Trophyhürden (wie zum Beispiel das Erreichen von 10.000 Trophies) geschafft hat.

Oder für die jeweiligen Landesbesten würde ich ja an Sonys Stelle mal bissel was machen, damit man auch mal gut von Sony in dieser Hinsicht Werbung machen kann. Ich hatte ja auch einmal vor einigen Monaten Sony eine E-Mail mit dem gleichen Thema geschrieben, aber habe leider nie eine Antwort erhalten. Ich fände es zum Beispiel hammer genial wenn sie es so machen würden, dass man je 100 Platins, welche man erreicht, eine echte Platintrophäe bekommt, also so richtig 20cm groß und zum Anfassen. So würden sich sicher viele ins Zeug legen um die nächste Hürde zu schaffen und so würde ja Sony auch wieder mehr Geld bei den Games verdienen. Aber nein, auf sowas kommt Sony scheinbar nicht von selbst und wenn man als kleine Privatperson an diesen Weltkonzern schreibt, wird man leider nicht erhört.


9. Steht für dich der Spaß am Spiel oder das Erreichen der 100% im Vordergrund ?

Die Frage ist interessant gestellt, und ich kann mit zweimal „nein“ antworten ;-)

Warum? Ganz einfach: ich hab es immer auf die Platins abgesehen und zocke immer gleich drauf los um die Platin so schnell und so effizient wie möglich zu bekommen. Es ist dabei natürlich sehr angenehm, wenn das Game dazu noch Spaß macht, so habe ich garantiert GTA IV viel lieber gezockt als Hannah Montana, aber dennoch sind nun beide Games auf Platin und werden nie wieder von mir gezockt werden. Das liegt einfach daran, dass ich keinen Reiz mehr an einem Game sehe, wo einmal die Platin geschafft ist, weil ich dann einfach nicht weiß, warum ich das Game noch weiterzocken soll.

Und da sind wir auch bei dem Thema „100%“, denn 100% bedeutet ja auch bei vielen Games, dass man alle DLCs spielen muss, um tatsächlich 100% zu haben. Dies mache ich auch meistens nicht, weil es sehr oft mir so vorkommt, als würden manche Entwickler damit einfach nur die Gamer ausbeuten wollen. Oder warum kündigt man sonst ein DLC an, bevor überhaupt das Game richtig erschienen ist? Da soll man 60€ für ein Game bezahlen und dann nochmal 15€ für ein DLC? Da hol ich mir lieber nur die Platin ab und investiere die 15€ bereits in ein neues Game :-)


10. Welche Tipps kannst du geben, um ein guter Trophyhunter zu werden ?

Man muss auf jeden Fall einen starken Willen sich nach und nach mehr antrainieren. Man darf sich einfach nicht davon unterkriegen lassen, wenn man doch an eine,m extrem schweren Checkpoint 30-40 mal stirbt. Da muss man sich einfach vor Augen halten, dass das Game programmiert wurde und es eben schwer ist, aber wäre es unmöglich, dann hätten die Entwickler es nicht veröffentlicht. Somit auch wenn es mal schwer wird, nicht gleich den Dreck in die Ecke schmeißen – sondern konsequent üben üben üben.

Ich kann euch auch verraten, dass ich trotz der Tatsache, dass ich nun 340 Platins habe, noch nie einen Controller / Gamepad vor Wut zerstört habe. Alle Controller sind bei mir noch heil und mussten noch nie durch den Raum fliegen ;-) Desweiteren schaut euch immer bevor ihr eine Platin macht die Trophies an, einen Leitfaden zu lesen kann nie schaden wenn man ein Game effizient und schnell auf Platin bringen möchte und es ist auch immer sehr gut wenn man alle verpassbaren Trophies kennt und nicht nochmal Stunden lang zocken muss, weil man eine Kleinigkeit verpasst hat ;-)


11. Möchtest du unseren Usern noch etwas mitteilen ?

Abschließend möchte ich noch eine Kleinigkeit von mir hinzufügen: Ich denke mir ja schon, dass dieses Interview der ein oder andere liest und denkt „Hat der Kerl kein Reallife?“ / „Geht der nie an die frische Luft?“ / „Ist der Hartz-4-Empfänger?“

Zu solchen Gedanken möchte ich bloß sagen: Ich habe einen Job, ich fahre sehr gern und so oft es sich ergibt Fahrrad, ich bastele total gern an PCs rum, ich steh total auf mein Auto was auch einige Veränderungen hinter sich hat und definitiv nicht mehr nach „von der Stange“ aussieht. UND DAS WICHTIGSTE: Ich bin seit 2005 mit meiner Freundin zusammen, megaglücklich und liebe sie über alles !!!

Also glaubt mir, Zocken ist bei weitem nicht alles in meinem Leben ;-)

Sollte jemand noch mehr von mir lesen wollen, dann schaut einfach auf meinem Blog vorbei, unter der Domain http://www.TheTrophyhunter.de könnt ihr diesen erreichen und dort gibt es eine Unterseite mit einigen Interviews ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen