Samstag, 14. November 2015

Platinum #740 & #741 - Ride (PS3) & (PS4)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 
Gold 3 
Silber 5 
Bronze 42 
Gesamt 51 - 1230

Meine Platindauer:
~10h (jeweils)

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
1.5/10

Fun-Faktor:
05/10

Playstation Plus benötigt:
Ja (für PS4)

PS4-Kamera benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- detailliertes Upgraden und Personalisieren der Motorräder möglich
- große Auswahl und individuelles Fahrverhalten der Motorräder

Mich hat besonders gestört:
- elend lange Ladezeiten
- Eintönigkeit


Platinicon:
Für RIDE geboren

Schwierigste Trophy:
Die Welt gehört dir (Gold)
Gewinn eine Goldmedaille in allen Elitetrophäen der World Tour
Ein typischer Titel aus dem Hause Milestone: wie auch MotoGP und MXGP ist auch Ride wieder verblüffend einfach und schnell auf Platin. Man fährt mit Motorrädern auf asphaltierten Strecken, teils auf abgesperrten Strecken und teils auf normalen Straßen, jedoch nie offroad. 


Im Offline-Modus ist es das Hauptziel, Platz 1 in der Weltrangliste zu erreichen und Gold in allen 10 Elite-Trophäen zu gewinnen (nicht Elite-"Trohpäen", s. Screenshot1^^). Ihr steigt im Rang auf, indem ihr Rufpunkte sammelt. Dies könnt ihr im World-Tour-Modus tun. Dabei gewinnt ihr außerdem Geld (Credits), mit dem ihr euch neue Motorräder kaufen und aufbessern könnt. Neue Motorräder anderer Kategorien sind notwendig, um neue Tour- und Elite-Events fahren zu können. Ihr könnt dabei alles auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad spielen und alle Fahrhilfen anschalten. Ich empfehle allerdings, die Bremshilfe auszuschalten, die bremst einen nur aus ;-) Außerdem würde ich empfehlen mit jedem neuen Motorrad so viele Events wie möglich im Tour-Modus zu fahren, bevor ihr euch neue Motorräder kauft, um eben Geld zu sparen.Ohne Ladezeiten sollte das ganze maximal 6 Stunden in Anspruch nehmen aber hier kommt auch gleich der Haken: die Ladezeiten. So etwas Schlechtes habe ich echt sehr sehr lange oder gar noch nie gesehen - Ladezeiten von mehreren Minuten, um teilweise nur eine kleine Animation zu laden.... Daher hier der ultimative Tipp: zockt direkt beide Versionen nebeneinander, die Ladezeiten strapazieren echt die Geduld aufs Extremste.


Das Game hat auch noch ein paar Online-Trophies zu bieten, ihr müsst eine Meisterschaft und 20 Rennen abschließen, wobei die Rennen der Meisterschaft zu den 20 Rennen dazuzählen. Als ich das Game zockte, war tatsächlich so viel los, dass man theoretisch keinen Boostpartner brauchte. Inzwischen braucht man bestimmt einen, man kann aber alles in einem privaten Match boosten. Und: man muss im Ziel ankommen, damit das Rennen als abgeschlossen zählt.


Ansonsten hat das Game noch ein paar pillepalle Trophies, die innerhalb weniger Minuten geschafft sein sollten. Ein Hinweis noch für die ganzen "Kauf dir ein XXX-Bike" Trophies: Ihr könnt Bikes kaufen, bis euer Geld alle ist und wenn ihr dann nicht ins Hauptmenü zurückgeht, sondern das Spiel verlasst (bzw. die Anwendung schließt) und neu startet, ist euer Geld noch da, da das Game ja nicht gespeichert hat und ihr könnt weiter shoppen ;-) Für die 50 Bikes in der Garage könnt ihr immer wieder das billigste Bike kaufen: das KTM RC 390 für 7000 Credits. Und bei der Trophy "Beute!" muss man nicht das Getriebe seines Fahrers ändern, sondern den Helm, was für ein peinlicher Übersetzungsfehler^^


Greetz Angel



Gesamt – Platins: 741
Single – Platins: 493
Double – Platins: 81
Triple – Platins: 13
Quad – Platins: 7
Penta – Platins: 1
Hexa – Platins: 1
Hepta – Platins: 0
Octa – Platins: 0
Nona – Platins: 1

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen