Direkt zum Hauptbereich

Platinum #1206 - Rise of the Tomb Raider

Platinum #1206 - Rise of the Tomb Raider


Dir gefällt mein Blog? Unterstütze mich!



Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 

Platin 1 
Gold 1
Bronze 64
Gesamt 66

Meine Platindauer:
~40h

benötigte Spieldurchläufe:
1

Platin-Schwierigkeit:
05/10

Fun-Faktor:
09/10

Playstation Store exklusiv:
Nein

Platinicon:
Platin

Schwierigste Trophy:
Goldenes Kind (Gold)
Schließen Sie jeden Punktangriff-Level mit einer Gold-Wertung ab

Erst verwirrte der grundsätzliche Aufbau des Spiels total, man sieht eine 20 Jahre Collection mit 125 Trophies und denkt, dass es sich seit dem ersten Tomb Raider auf PS 1 jetzt um ein umfangreiches Remake handelt, wo man nochmal alle Teile durchspielen muss o.a.
Darauf hatte ich nur wenig Lust und somit holte ich mir das Game lange Zeit nicht.
Aber stellte später dann doch fest, dass es sich um etwas ganz anderes handelt:
Dieses TR war ein Xbox-exklusiver Titel, wofür auch nach und nach DLCs erschienen sind und erst einige Zeit später ist das Game für PS raus gekommen und da waren die Entwickler so nett und haben gleich alle DLCs mit drauf gepackt. Es ist quasi einfach nur eine GOTY Edition und da bei der Erscheinung gerade TR das 20-jährige Jubiläum hatte, hat die Auflage den Namen „Rise of the Tomb Raider 20-Jähriges Jubiläum“ erhalten.
 Somit hat MS bewirkt, dass es die treuen Xbox Gamer zwar früher hatten, aber auch  mehr bezahlt haben, weil sie schön die DLCs alle einzeln gekauft haben und als PS Gamer hat man das komplette Paket bekommen und musste nix zahlen. Was ist da besser? :D



Nun aber einmal zu dem Spiel an sich:
Zockt das Game direkt und wunderschön entspannt auf Leicht durch und lasst dabei die Sammelsachen einfach liegen. Schaut nach ein paar Kill-Trophies und lasst es sonst ruhig angehen.
Schaut immer, dass ihr genug Rohstoffe dabei habt um schön jedes Lagerfeuer (Speicherpunkt) anzubrennen. Denn einige Sammelsachen kann man erst erhalten, wenn man bestimmte Ausrüstung freigeschaltet hat, welche man später in der Story bekommt. Da gibt es dann super all-in-one Videos wo der Youtuber 360GameTV zwischen paar Lagerfeuern hin und her reist und zeigt, was man wie wann und wo am besten einsammeln kann. Geht somit besser, als würde man es direkt erledigen. Die Videos, welche er online gestellt hat, würde ich übrigens auch empfehlen ;)



Achtet außerdem das ganze Spiel darauf, immer paar abgelegenere Ecken oder alle Winkel in den Höhlen mitzunehmen, denn dort liegen öfters mal Münzen herum womit man Ausrüstung kaufen kann und da man alle Ausrüstung gekauft haben muss für die Trophy „Einkaufseifer“. Das glückliche daran: wenn ihr mit der aktuellsten Version spielt, ist diese Trophy auch nicht mehr verbuggt.
Ich hatte anfangs aber weniger auf die Münzen geachtet und musste so am Ende noch blind drauf los suchen, wo ich noch 2-3 Hände voll Münzen finde. Vermeidet das am besten selbst ;)

Etwas ungünstig finde ich den Koop Modus gemacht, denn dieser macht leider die Trophies schwerer als sie sind. Denn man muss immer die Trophies vor Rundenbeginn auswählen, welche man machen möchte und dadurch kann man nur 4 Trophies wählen und es kam mehrfach vor, dass eine andere Trophy geklappt hätte und eine beabsichtigte Trophy gerade nicht so recht klappen wollte. Dadurch benötigt man auch einige Durchgänge im Überlebensmodus mehr als hätten sein müssen, da man zwar einiges kombinieren könnte, aber einfach nicht kombinieren konnte, da es nur 4 Trophies sein durften. Deswegen ist sinnlos umständlich gemacht, obwohl der Modus sogar echt Spaß gemacht hatte. Aber nach 2-3 Gamingsessions hatte ich den Spaß auch mit KayKatarn erfolgreich abgeschlossen und jede Hauptspiel- sowie DLC-Trophy inne :)




Dann gibt es noch einen sogenannten Punkteangriffsmodus. Hier spielt man Teile der Story noch einmal und versucht dabei durch das Sammeln von Collectibles und das Töten von Gegnern seinen Multiplikator zu erhöhen und ihn dabei nicht durch Schaden nehmen oder sterben wieder zu verlieren. So sammelt man Punkte an und muss am Ende für Gold eine bestimmte Punktzahl erreichen. Den Zeitbonus kann man übrigens getrost ignorieren, der bringt am Ende fast nix, wenn man noch viel Zeit hat und man verliert sehr wenig, wenn die Zeit schon um war. Mehr Punkte bekommt man auf höheren Schwierigkeitsgraden, außerdem kann man Karten aktivieren, die es einem etwas schwer machen, aber am Ende einen fetten Bonus bringen (z. B. dass man nicht sterben darf) oder andersherum, die es einem sehr erleichtern, aber den Endmultiplikator verringern (unbegrenzt Giftpfeile sind z. B. Gold wert in Leveln mit vielen Gegnern). Die Karten kann man sich dabei von anderen Gamern aus der Highscore-Tabelle quasi abkupfern, so muss man nicht selbst Geld ausgeben und kann oben in der Rangliste schauen, welche Karten die besten Gamer je Level immer genommen haben. So ist der Punkteangriff zwar immer noch nicht super einfach, aber mehr als machbar.



Abschließend kann man also wieder sagen, dass es sich um ein gelungenes Tomb Raider handelt, wo man zwar einiges für die 100% (125 Trophies immerhin^^) machen muss, aber man kann bei dem Sammeln auch ganz wunderbar die geniale Spielwelt bewundern und die Story machte auch viel Spaß. Somit freue ich mich schon sehr auf das Shadow of the Tomb Raider, welches im September erscheinen wird!






Greetz Angel

Aktuelle Meilensteine:
1.200 Platins
50.000 Trophies

Links zu meinen schnellsten 3 Novellen:
Corpse Party Blood Drive - 1 Minute

  

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

1. Platin vor genau 10 Jahren !!!

03 Oktober 2008 < > 03 Oktober 2018


Einen wunderschönen Guten Tag liebe Blogleser,
heute vor genau 10 Jahren erspielte ich meine aller erste Platin in dem wunderschönen PS3 Game Burnout Paradies.
Ich weiß noch heute, dass ich darauf "stolz wie Oscar" war und es kaum fassen konnte ;-)



Inzwischen sind es über 1300 weitere Platins geworden, was stattlichen 130 Platins pro Jahr entspricht und bedeutet, dass über 10 Jahre hinweg durchschnittlich 2,5 Platins pro Woche erspielt wurden!

Somit machte ich mir heute, nach genau 10 Jahren zum Anlass, das Burnout Remasterd auf Platin zu bringen. Da es eine Doppelplatin ist, natürlich auch direkt 2 mal ;-)

03 Oktober 2008 < > 03 Oktober 2018

Zum Burnout Blogeintrag*



Anfangs waren die Platins natürlich viel "mehr Wert" als sie es heute sind. Da gefühlt in den letzten Jahren die PSN Games immer mehr und mehr werden und dabei es deutlich zunimmt, dass man eine Platin in einer sehr kurzen Zeit erspielen kann. Leider steigt dab…

HDMI Switch 4x1 Quad Multi-Viewer

HDMI Switch 4x1 Quad Multi-Viewer


Zu erst einmal ein gesundes neues Jahr allen meinen treuen Bloglesern!
Ich hoffe ihr seid alle gut in das Jahr 2019 gerutscht! ;-)

In diesem Jahr möchte ich meinen ersten Blogeintrag einer sehr coolen Hardware-Erfindung widmen, wovon ich selbst erst vor wenigen Wochen durch meinen guten Kumpel Mala666 erfahren habe.
Es handelt sich um einen sogenannten "HDMI Switch 4x1 Quad Multi-Viewer", der für Trophyhunter, die mit mehreren Konsolen zugange sind, wohl äußerst praktisch sein sollte.
Denn wenn man mit den eigenen Konsolen etwas boostet, ist man ja leider entweder gezwungen, einige Bildschirme aufzubauen oder sehr oft seine HDMI Quelle am TV umzuschalten.
Aber mit dem HDMI Switch gehört dies der Vergangenheit an, denn man kann bis zu 4 Geräte auf einmal auf einem TV anschließen und so den TV zum Splitscreen machen.

Ich probierte das Teil mit PS4s und PS3s aus und war sehr begeistert.
Man kann einmal per Fernbedienung eine Quelle groß machen …

Platinum #1253 - A Way Out (PS4)

Platinum #1253 - A Way Out (PS4)


Dir gefällt mein Blog? Unterstütze mich!
Warum spenden? Klick hier!


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 
Platin 1  Gold 10 Silber 4 Gesamt 15
Meine Platindauer: ~5h
benötigte Spieldurchläufe: weniger als einen Durchlauf
Platin-Schwierigkeit: 02/10
Fun-Faktor:
09/10

Playstation Store exklusiv:
Nein

Peripherie-Geräte benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- das erste mir bekannte Game, was man zwingend im Coop spielen muss
- super Mix zwischen Film & Spiel, spannend zu sehen, zugleich aktiv mittendrin

Mich hat besonders gestört:
- es war in der Tat schade, dass es keine Trophy für das Durchspielen gab^^
- dass es noch keinen Nachfolger gibt :D

Platinicon: Alle Auswege
Schwierigste Trophy:
Homerun (Gold)
Du kannst wirklich gut mit dem Schläger umgehen

Das war glaube ich mein erstes Game, was man zwingend im Koop spielen muss.
Denn man kann A Way Out entweder im Online-Koop Modus spielen oder im lokalen (Couch-) Koop,
allein spielen ist überhaupt nicht…

Platinum #1237 - Nurse Love Addiction (VITA, US)

Platinum #1237 - Nurse Love Addiction (VITA, US)


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 
Platin 1 Gold 8 Silber 5 Bronze 11 Gesamt 25
Meine Platindauer: ~2h
Mein Klickaufwand: 03/10

Gesamtrating:
0,6/10

Novellenübersicht inkl aller Gesamtratings:
Übersichtstabelle - klick*


Platinicon: Passed the qualification exam

Das ist wohl eine meiner schönsten Novellen, welche ich platentiert habe!
Denn hier blüht das Sammlerherz so richtig auf!!!

Hier geht es nämlich um eine 3fach Platin, welche sich wie folgt zusammensetzt:
die 2015 erschienene japanische Retail-Version Hakuisei Aijou Izonshon, Blogeintrag*
die 2017 erschienene deutsche / europäische PSN Store Version Nurse Love Addiction, Blogeintrag*
und theoretisch die ebenfalls 2017 erschienene US PSN Store Version...

Jedoch können ja nur Gamer die EU Version spielen, welche auch einen PSN Acc in der EU haben und genau so ist es bei der Vita ja mit den US Versionen:
Nur Gamer aus den USA können auch Games aus dem US PSN Store auf der Vita zocken.…

Platinum #1256 - Die Zwerge - The Dwarves (PS4)

Platinum #1256 - Die Zwerge - The Dwarves (PS4)


Dir gefällt mein Blog? Unterstütze mich!
Warum spenden? Klick hier!


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 
Platin 1  Gold 4 Silber 14 Bronze 15 Gesamt 34
Meine Platindauer: ~15h
benötigte Spieldurchläufe: 1
Platin-Schwierigkeit: 02/10
Fun-Faktor:
06/10

Playstation Store exklusiv:
Nein

Peripherie-Geräte benötigt:
Nein

Mir hat besonders gut gefallen:
- mal eine komplett neue Spiele-Erfahrung, quasi ein Hörbuch zocken
- chilliger Spielablauf durch Komplettlösung

Mich hat besonders gestört:
- zu 100% mit Guide spielen, sonst verpasst man schnell eine Trophy
- am Ende doch etwas wenig Action, sehr viel "Hörbuch"

Platinicon: König der Zwerge
Schwierigste Trophy:
Orkschrecken
Du hast das Unmögliche vollbracht und drei Dörfer vor den Orks gerettet

Von einem Kumpel hörte ich einmal vor einigen Monaten, dass die Zwerge sehr einfach zu platentieren sei und irgendwann hatte ich es mir auch einmal günstig angeschafft.
Als dann mal wieder eine Platin mi…

Platinum #1232 - Ostwind (PS4)

Platinum #1232 - Ostwind (PS4)


Dir gefällt mein Blog? Unterstütze mich!
Warum spenden? Klick hier!


Trophywertigkeit / Anzahl / PSN Punkte gesamt 
Platin 1  Gold 5 Silber 15 Bronze 4 Gesamt 25
Meine Platindauer: ~5h
benötigte Spieldurchläufe: 0
Platin-Schwierigkeit: 01/10
Fun-Faktor:
02/10

Playstation Store exklusiv:
Nein

Platinicon: Platin-Trophäe
Schwierigste Trophy:
Schatzfinder (Gold)
Finde alle Schnitzereien von Herrn Kaan!

Darf ich präsentieren?
Hier haben wir Hannah Montana 2 !!!^^

Denn Ostwind (beziehungsweise der englische Name ist Windstorm) hat sehr große Ähnlichkeit mit Hanna Montana, welches man als Trphysammler sehr sicher von der PS3 noch kennt ;-)
Jedoch ist dieses Game noch einfacher:
Denn man spielt einfach die Einführung, um welche man eh nicht drum herum kommt. Danach bürstet man noch kurz in einem Tutorial sein Pferd im Stall ab und das war´s auch schon für die Story.
Denn alle weiteren Trophies kann man einfach im freien Modus erledigen. Und da alle Trophies extrem einfach gemacht…